rgausbildung Staplerfahrer-Schulung

Gabelstapler sind aus keinem Lager mehr wegzudenken. Sie zeichnen sich durch effiziente Handhabung, einfache Wartung, ein sicheres Fahrgefühl und vielfältige Nutzungsmöglichkeiten aus. Für den sicheren Umgang ist jedoch ein ausgebildeter Fahrer erforderlich, welcher in jeder Situation richtig zu handeln weiß und sich der Risiken bewusst ist.

Sie erhalten eine allgemeine Einführung in die gesetzlichen Grundlagen und lernen den Gabelstapler und dessen Technik kennen, wobei Ihnen auch Informationen über die verschiedenen Antriebsarten und Sondermodelle vermittelt werden. Darüber hinaus lernen Sie auch die Gefahren und Risiken kennen, denn nur, wer die Gefahr kennt, kann sich ihr widersetzen.


Wir bieten unsere Gabelstapler-Schulungen in drei Varianten an:

Fahrer ohne Vorkenntnisse

Die Schulung für Fahrschüler ohne Vorkenntnisse dauert 2 Schulungstage. Sie werden sowohl in der Theorie als auch im praktischen Umgang mit dem Gabelstapler geschult und erhalten nach Ihrer bestandenen Abschlussprüfung Ihren Fahrausweis für Gabelstapler.

Fahrer mit Vorkenntnissen

Die Schulung für Fahrschüler mit Vorkenntnissen dauert 1 Schulungstag. Sie werden sowohl in der Theorie als auch im praktischen Umgang mit dem Gabelstapler geschult und erhalten nach Ihrer bestandenen Abschlussprüfung Ihren Fahrausweis für Gabelstapler.

Stapler-Auffrischungskurs:

Besitzer eines Fahrausweises als Führer von Flurförderzeugen sollten jährlich an mindestens einem Auffrischungskurs (jährliche Unterweisung) teilnehmen. Diese Kurse haben eine Dauer von ca. einem halben Tag.


Die Schulungen der Stufe 2 und 3 sind gerätebezogen und daher nur als Inhouse-Schulung für Firmenkunden buchbar!

Allgemeine Ausbildung

Ausbildung zum Staplerfahrer

Rechtliche Grundlagen
DGUV Vorschrift 68 (ehemals BGV D27)
DGUV Grundsatz 308-001 (ehemals BGG 925)

Voraussetzung
18 Jahre alt
Körperlich und geistig geeignet
gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 

Abschluss
Überbetrieblicher Fahrausweis für Frontgabelstapler

Inhalte der Ausbildung

  • Rechtliche Grundlagen und Unfallgeschehen
  • Aufbau / Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
  • Antriebsarten (Gas / Diesel / Elektro)
  • Betrieb allgemein und regelmäßige Prüfungen
  • Richtiger Umgang mit Last
  • Verkehrswege
  • Tägliche Einsatzprüfung am Gabelstapler
  • Standsicherheit, Lastdiagramme, …
  • Hinweise auf Gefahrstellen
  • Praktische Fahr- und Stapelübungen
  • Richtiges Abstellen eines Gabelstaplers
  • Abschlussprüfung in Theorie und Praxis

Zusatzausbildung

Ausbildung im Umgang mit speziellen Flurförderzeugen

Rechtliche Grundlagen
DGUV Vorschrift 68 (ehemals BGV D27)

DGUV Grundsatz 308-001 (ehemals BGG 925)

Voraussetzung
Gültiger Fahrausweis der Stufe 1

Abschluss
Fahrausweis / Zertifikat der Stufe 2

Inhalte der Ausbildung

  • Rechtliche Grundlagen und Unfallgeschehen
  • Betrieb allgemein und regelmäßige Prüfungen
  • Tägliche Einsatzprüfung am Gabelstapler
  • Richtiger Umgang mit Last
  • Standsicherheit, Lastdiagramme, …
  • Hinweise auf Gefahrstellen
  • Praktische Fahr- und Stapelübungen
  • Richtiges Abstellen eines Gabelstaplers
  • Abschlussprüfung

Betriebliche Ausbildung

Ausbildung zum Staplerfahrer

Rechtliche Grundlagen
DGUV Vorschrift 68 (ehemals BGV D27)
DGUV Grundsatz 308-001 (ehemals BGG 925)

Voraussetzung
18 Jahre alt
Körperlich und geistig geeignet
gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 

Abschluss
Innerbetrieblicher Fahrausweis

Inhalte der Ausbildung gerätebezogen

  • Rechtliche Grundlagen und Unfallgeschehen
  • Aufbau und Funktion des Flurförderzeuges und Anbaugeräten
  • Antriebsarten (Gas / Diesel / Elektro)
  • Betrieb allgemein und regelmäßige Prüfungen
  • Richtiger Umgang mit Last
  • Verkehrswege
  • Tägliche Einsatzprüfung am Gabelstapler
  • Standsicherheit, Lastdiagramme, …
  • Hinweise auf Gefahrstellen
  • Praktische Fahr- und Stapelübungen
  • Richtiges Abstellen eines Gabelstaplers
  • Abschlussprüfung in Theorie und Praxis